zeitweilig

Ein Blog ohne Sinn und Verstand

Posts Tagged ‘Umstrukturierung

Kommentarfunktion

leave a comment »

Da ich längere Zeit inaktiv war, habe ich die Kommentarfunktion in den älteren Artikeln entfernt, werde sie aber aus dokumentarischen Gründen natürlich nicht löschen. Ich habe zudem die Kategorien weiter eingestampft, so dass sich die Artikel nun in „Allgemein„, „Linux“ oder „Politik und Gesellschaft“ einordnen lassen.

Advertisements

Written by zeitweilig

14. Januar 2012 at 03:24

Veröffentlicht in Allgemein

Tagged with ,

Ein kleiner Einwurf

In den letzten zweieinhalb Wochen war hier nicht viel zu lesen, was leider an der momentanen Prüfungsphase liegt, die ich durchlaufen darf. Ich war gefühlt rund um die Uhr beschäftigt oder versuchte mich auszuruhen oder irgendwie Entspannung zu finden. Gestern ist nun die vorletzte Prüfung gelaufen (…mitten im August darf ich dann noch einmal ran…) und nun fahre ich in wenigen Stunden los in den ersten kleinen Mini-Urlaub zur wichtigsten Person.

Und dann werde ich mich auch wieder an den Blog hier setzen… Habe überlegt die „Kategorien“ zu überarbeiten und Zusammenzufassen in „Allgemein“ für solche Statusmeldungen wie diese hier; „Gesellschaft“ für alles was man sich darunter vorstellen kann, inklusive den feministischen Themen, Diskriminierung, Überwachung – etwas unschlüssig bin ich, ob ich „Politik“ als eigene Kategorie oder unter Gesellschaft packen soll, da die Überschneidungen doch recht stark sind; „Kultur“, der bisher kleinste Anteil in diesem Blog… aber das kann ja noch mehr werden; und letztendlich „Linux“, wo alles aus dem OpenSource-Bereich hinein passt. Die Idee ist, die anderen Kategorien dann in Tags zu verwandeln (wie es teilweise schon geschehen ist) und eine übersichtlichere Gliederung zu gestalten. Oder sollte ich „Feminismus“ doch als eigene wählen, einfach durch den hohen Anteil an Artikeln?

Ich bin noch etwas am Überlegen wie man merkt… Aber das wird sich in der nächsten Zeit schon herauskristallisieren.

Bis dahin wünsche ich euch sonnige Tage!

Update: Done. Sechs weniger… und über eine muss ich nochmal nachdenken. Immerhin ein wenig mehr Übersicht. Übrigens sehr praktisch bei WordPress und Werkzeuge -> Daten importieren gibt es die Möglichkeit Kategorien in Schlagwörter umzuwandeln und umgekehrt… So konnte ich automatisch alle Kategorien, bevor ich sie löschen wollte in Schlagwörter umwandeln.

Written by zeitweilig

21. Juli 2011 at 15:45